Automarkt im Juni ist zweigeteilt

[03.07.2018] Bonn. Rückgänge bei Gebrauchtwagen brachte der vergangene Monat Juni. So sank die Zahl der verkauften Gebrauchtwagen gegenüber dem Vorjahresmonat um 1,9 Prozent auf 617 000 Einheiten.

Im ersten Halbjahr wechselten etwas über 3,6  Millionen Pkw und damit 2,1 Prozent weniger Fahrzeuge die Besitzer als zwischen Januar und Juni des Vorjahres. 

Bei den Neuzulassungen gab es im Juni ein Plus von 4,2 Prozent auf rund 341 300 Einheiten im Vergleich zum Vorjahresmonat. Von Januar bis Juni wurden insgesamt über 1,8 Millionen neue Pkw auf die deutschen Straßen gebracht, das waren 2,9 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Der Diesel-Anteil im Juni betrug lediglich 32,1 Prozent und lag somit um 20 Prozent unter dem Juni-Wert 2017. Laut KBA stieg der CO2-Ausstoß im Juni um 1,3 Prozent auf durchschnittlich 129,5 Gramm pro Kilometer – eine Folge der zurückgehenden Diesel-Zulassungen

Letzte Änderung: 03.07.2018Webcode: 0120434