Pkw-Verkäufe: Fulminanter Start ins Jahr

[15.02.2017] Stuttgart. Der baden-württembergische Pkw-Markt ist mit starken 14,7 plus Prozent in das neue Autojahr gestartet. „Wir sind angenehm überrascht“, kommentierte der Präsident des baden-württembergischen Kraftfahrzeuggewerbes Dr. Harry Brambach die aktuellen Länderzahlen des Kraftfahrtbundesamtes (KBA). Mit 34.338 (Vorjahr: 29.925) Pkw-Neuzulassungen sei der Start ins Jahr äußerst vielversprechend gelaufen. 

Höchst unterschiedlich seien indes die Zulassungszahlen für Benziner und Diesel. Während Benzin-Pkw zweistellig um 19 Prozent auf 18.116 (Vorjahr: 15.218) Verkäufe zulegten, stieg die Diesel-Nachfrage mit einem Plus von 6,4 Prozent auf 15.122 (Vorjahr: 14.209) deutlich weniger. 

Erfreulich sei das Käuferinteresse für Pkw mit alternativen Antrieben. 329 (Vorjahr: 80) Elektro- und 727 (Vorjahr: 383) Hybrid-Pkw sowie 44 (Vorjahr: 35) gasbetriebene Neuwagen rundeten die Januar-Bilanz ab.

Letzte Änderung: 15.02.2017Webcode: 0110616