Austausch mit Thomas Dörflinger

[07.05.2019] Am Rande einer Plenarsitzung im Landtag erörterten Präsident Michael Ziegler und Hauptgeschäftsführer Carsten Beuß mit dem verkehrspolitischen Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Thomas Dörflinger und der parlamentarischen Geschäftsführerin Nicole Razavi aktuelle Problemstellungen des Kfz-Gewerbes. Die fehlende generelle Ausnahmeregelung für Kunden von Kfz-Betrieben, die Auswirkungen von Fahrverboten als solche auf Wirtschaft und Kfz-Gewerbe sowie Fragen rund um die Neuordnung der technischen Fahrzeugüberwachung waren dabei Schwerpunkte. Die aus unserer Sicht unnötige Doppelprüfung - Eichung und Kalibrierung der AU-Geräte - ist dabei ein Beispiel. Dörflinger sagte Unterstützung zu. Eine Fortsetzung des Dialogs zu wesentlichen Entwicklungen zu Themen des Kfz-Gewerbes wurde vereinbart.

Bild: CDU-Landtagsfraktion

Letzte Änderung: 07.05.2019Webcode: 0124369