DAkkS-Audits verliefen in Baden-Württemberg erfolgreich!

[24.06.2022] Im Rahmen der Akkreditierung des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes zum neuen Qualitätsmanagementsystem AÜK (Akkreditierte Überprüfung im Kraftfahrzeuggewerbe) haben bundesweit etwa 90 Betriebe-Audits vor Ort stattgefunden. Hierbei haben insgesamt drei DAkkS-Begutachter überprüft, ob alle Voraussetzungen und Anforderungen aus dem QM-System auch an der Basis, also bei den anerkannten Betrieben vor Ort, funktionieren.

In Baden-Württemberg wurden insgesamt 13 Betriebe durch einen DAkkS-Begutachter überprüft. Hierbei handelte es sich um neun AU-Betriebe und drei SP-Betriebe. Zufälligerweise sind nur in Baden-Württemberg SP-Betriebe mit einbezogen worden. Bei fast allen unseren Betrieben konnte der DAkkS-Begutachter nicht nur alle QM-Anforderungen, sondern auch eine vorbildliche Vorgehensweise feststellen. Die Betriebe wurden von den insgesamt sechs Innungen sehr gut ins neue QM-System eingebunden. Hierfür gilt unser ausdrücklicher Dank den baden-württembergischen Kfz-Innungen, die in den letzten Jahren bei der Umsetzung des neuen QM-Systems in den Betrieben neben den Verantwortlichen in den Unternehmen die maßgeblichen Akteure waren. Der DAkkS-Begutachter konnte bei den Audits dennoch drei Hinweise, die als Verbesserungsvorschläge zu sehen sind, mit auf den Weg geben.

Lediglich bei einem SP-Betrieb haben wir eine Abweichung erhalten, die in enger Kooperation mit dem Betrieb zeitnah geschlossen wird. Der rechtzeitigen Erweiterung der Akkreditierung des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes auf rund 31.000 Betriebe im AÜK-System steht nach dem insgesamt erfolgreichen Verlauf der Audits nun inhaltlich nichts mehr im Wege.

Letzte Änderung: 24.06.2022Webcode: 0136596