Verdienstnadel für Mitarbeiter in Unternehmen des Kraftfahrzeuggewerbes

Verleihungsbedingungen

Der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e.V. verleiht an langjährige treue Mitarbeiter (Arbeiter, Angestellte und leitende Mitarbeiter) von Unternehmen des Kfz-Gewerbes die "Verdienstnadel des Zentralverbandes Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK)" mit einer Ehrenurkunde in den zwei Stufen

-        Verleihung für mindestens 10jährige Unternehmenszugehörigkeit

-        Verleihung für mindestens 25jährige Unternehmenszugehörigkeit

Vorschlagsberechtigt ist jedes Kfz-Unternehmen, das in der Bundesrepublik Deutschland seinen Sitz oder eine Niederlassung hat und - soweit dies möglich ist - Mitglied einer Innung des Kfz-Handwerks ist.

Die Verdienstnadel wird nur verliehen, wenn folgende Voraussetzungen insgesamt erfüllt sind:

1.      abgeschlossene gewerbliche und/oder kaufmännische Ausbildung

2.      herausragende Leistungen im Unternehmen (beispielsweise als Ausbilder)

3.      mindestens 10- bzw. 25jährige Unternehmenszugehörigkeit

Die Kosten trägt das vorschlagende Unternehmen; sie betragen unabhängig von der Stufe jeweils 27,00 € + MwSt. (einschließlich Versandspesen). Ein entsprechendes Antragsformular kann in der rechten Spalte heruntergeladen werden.