Chipkrise: Kfz-Gewerbe fordert, E-Autoförderung nach Bestelldatum zu richten, nicht nach dem Zulassungsdatum

Das baden-württembergische Kraftfahrzeuggewerbe fordert in der wirtschaftlich bedrohlichen Zange zwischen Corona und Chipkrise Hilfen von den Herstellern und der Regierung: „Die Hersteller sind dringend gefordert, den Handel … lesen

Kfz-Gewerbe will neue Wallbox-Förderung

Michael Ziegler, Präsident des Baden-Württembergischen Kraftfahrzeuggewerbes, hat eine zweite Runde der Wallbox-Förderung angeregt. lesen

Weitere Artikel für die Presse

Bundesfachgruppe Freie Werkstätten stellt sich neu auf

Die Bundesfachgruppe Freie Werkstätten im Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) startet mit Jeffrey Kilian als neuem Vorsitzenden in zukünftige Projekte und Themen. Kilian ist Landesinnungsmeister und … lesen

Corona-Belastungen durch gesetzliche Erleichterungen abfedern

Mit einem fünfseitigen Forderungskatalog macht der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) die Positionen der überwiegend kleinen und mittelständischen Autohäuser und Werkstätten gegenüber einer zukünftigen … lesen

ZDK: Fahrzeugverkauf liefert keinen Anlass für Jubelstimmung

Mit rund 230.000 Pkw-Neuzulassungen brachte der April den zweitschwächsten Wert seit April 2010. Im bisherigen Jahresverlauf wurden laut dem Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) rund 886.000 Pkw neu zugelassen. Im letzten Vorkrisen-Jahr … lesen

Die Eichung von AU-Geräten ist entfallen!

Mit der Veröffentlichung der dritten Verordnung zur Änderung der Mess- und Eichverordnung vom 2. November 2021 unterliegen AU-Geräte nicht mehr der Eichpflicht, da sie in den „Anwendungsbereich ausgenommener Verwendungen“ … lesen

Mein betriebliches Facebook – aber ohne Facebook.

Digitaler Donnerstag - Unser Webcast zur Digitalisierung im Autohaus: Endlich … lesen

Weitere Artikel vom Verband

Video: AU-Betrieb bleiben!

Um AU-Betrieb zu bleiben, müssen Kfz-Werkstätten künftig einem QM-System … lesen

Corona - Infos für Mitglieder

Corona-Krise: aktuelle Infos im Mitgliederbereich  … lesen

Sachmangelhaftung nach den neuen Regelungen ab 2022

Hier finden Sie ZDK-Formulare zur Sachmangelhaftung nach den neuen Regelungen ab 2022. lesen

Broschüre „Sachmangelhaftung nach der Schuldrechtsreform 2.0 – Die neuen Regelungen ab 1. Januar 2022“

Der ZDK hat eine Broschüre mit dem Titel „Sachmangelhaftung nach der Schuldrechtsreform 2.0 – Die neuen Regelungen ab 1. Januar 2022“ erarbeitet, in der ausführlich über die neuen Regelungen informiert wird.  … lesen

Weitere Artikel für Mitglieder

Abschlussbericht zur SP-Mängelstatistik 2020

Abschlussbericht zur SP-Mängelstatistik 2020. Die Akademie des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes (TAK) hat alle für das Jahr 2020 über das Statistikportal eingegangenen Datensätze der Bundesländer, in denen die Anerkennung der … lesen

Unfallhilfe & Bergen bei LNG-Fahrzeugen; hier: Antworten auf häufig gestellte Fragen

Die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) hat in Zusammenarbeit mit dem Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA), dem Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller e.V. (VDIK), Fahrzeugherstellern und Feuerwehren die … lesen

Räder/Reifen: ZDK-Plakat „Das neue Reifenlabel seit dem 01.05.2021“

Die Abteilung Werkstätten und Technik hat das ZDK-Plakat "Das neue Reifenlabel seit dem 01.05.2021" neu erstellt. Mit einem Rundschreiben vom 08.03.2021 informierten wir Sie über die neue Kennzeichnungspflicht von Reifen ab dem … lesen

Schiedsstelle in der Nähe

Schiedsstellen helfen bei Meinungsverschiedenheiten zwischen Verbraucher und Kfz-Meisterbetrieb - kostenlos, unbürokratisch, schnell. Zur Website.

App "kfz.innung" - Direkter Draht zu Branchen-News

Sie sind interessiert an Fachthemen oder wollen keine Terminankündigung einer Branchen-Veranstaltung verpassen? Ihre Innung informiert über den neuen Kommunikationskanal, der App "kfz.innung", über Wichtiges aus dem Kfz-Gewerbe. Und das direkt auf Ihr Tablet oder Smartphone, auf denen iOS und Android installiert ist. Weitere Informationen unter www.kfz-innung-app.de